SFL Wasserkraftanlagen GmbH
Mühlstr. 24 - D-86707 Westendorf
Tel.: 08273 / 22 21
Fax: 08273 / 1091
mail: info@sfl-wasserkraft.de

     
 

(Geothermie-Kraftwerk in Island, Quelle: wikipedia)

Neu bei SFL: Geothermie

Die neueste Innovation unseres Unternehmens ist die Nutzung der Erdwärme durch
eine 2-stufige Flüssigkeitsturbine (siehe Abbildung unten).

Neben Solarenergie, Windkraft, Wasserkraft und Energie aus Biomasse hat sich die Geo-thermie bei der Erzeugung von Elektroenergie aus regenerativen Primärenergieträgern
als geeignete Quelle erwiesen.

Der wesentliche Vorteil der Geothermie im Vergleich zu Solarenergie und Windkraft liegt
in ihrer Grundlastfähigkeit. Das bedeutet, dass sie kaum jahres- und tageszeitlichen
Schwankungen unterliegt. Die mögliche dezentrale Stromerzeugung erweitert und
vergrößert den Bereich potenzieller Anwendungen.

Klicken Sie auf folgenden Link um einen Artikel über Geothermie in Verbindung mit SFL
Wasserkraftanlagen zu lesen : www.inbt.de/Artikel-Erneuerbare-Energien.pdf
(Zum Betrachten müssen Sie den kostenlose Adobe Reader installiert haben)

 

Stichwort Geothermie:

Die Geothermie oder Erdwärme ist die im zugänglichen Teil der Erdkruste gespeicherte Wärme. Sie umfasst die in der Erde gespeicherte Energie, soweit sie entzogen und genutzt werden kann, und zählt zu den regenerativen Energien. Sie kann sowohl direkt genutzt werden, etwa zum Heizen und Kühlen im Wärmemarkt (Wärmepumpenheizung), als auch zur Erzeugung von elektrischem Strom oder in einer Kraft-Wärme-Kopplung.
Geothermie bezeichnet sowohl die ingenieurtechnische Beschäftigung mit der Erdwärme und ihrer Nutzung als auch die wissenschaftliche Untersuchung der thermischen Situation des Erdkörpers.

     
      2stufige Francisturbine  
© SFL Wasserkraftanlagen GmbH | Mühlstr. 24 | 86707 Westendorf | Tel.: 08273 - 2221 | Fax.: 08273 / 1091
Webdesign: bo.com EDV